Zaari


VORGESCHICHTE

Jahrhunderte lang haben Zaari ihre Eigenständigkeit und ihr System perfektioniert. Immer auf Abfrage bereit, wenn die Drachen sie benötigen. Zufrieden mit dem Zustand, den sie erreicht hatten sowie ohne konkreten Feind, blieben sie in ihrer Wüste und verfolgten ihr Leben.

Die zwei großen Kriege sorgten jedoch für Zerstörung dieser Ruhe. Nach dem ersten wurden die Zaari vorsichtiger und brachen den Kontakt zu den Göttern ab, nach dem zweiten Krieg wurden die Stämme dann komplett getrennt.

 

 

GEGEWARTSGESCHICHTE

Im aktuellen Zeitgeschehen sind die Zaari gebrochen, durch die Trennung von ihren Stämmen müssen sie sich neu gruppieren, in einzelnen Gruppen klar kommen und eine Systematik finden, wie sie sich selbst schützen.

 

 

GESELLSCHAFTSTRUKTUREN

Die Zaari leben in Monarchien, pro Stamm gibt es eine leitende Familie. Diese Monarchen bilden einen Volksrat. Sie planen für die Zaari die Wanderungen, die Handelszyklen und das Jagdverhalten.

In der Gesellschaft der Zaari gibt es klare Rollenverteilungen: Jäger, Sammler, Schlachter, Köche usw. Diese werden schon während der Jugend eines Kindes festgelegt. Sobald das Kind seinen Tierbegleiter gefunden hat, wissen die Älteren, was für eine Bestimmung das Kind hat.

Familien sind bewusst gewählte Partnerschaften. Meist kann man schon an Hand des Verhaltens gegenüber der Begleiter erkennen, wer sich mag und wer nicht.

Durch das lange Leben der Zaari sind alle sehr gebildet und umweltbewusst. Das Volk ist kein Nomadenvolk weil es keine andere Umstände für sie geben würde, sondern weil sie sich gegenseitig beschützen und dies der beste Weg scheint.

Jedes Jahr, wenn die Stämme zusammen kommen, werden die Lager so aufgeteilt, dass die Stämme in Momenten der Gefahr immer perfekt aufgestellt sind. Zudem stellt die Lagerplatzierung dar, in welcher Phase sich der Stamm grade befindet. Die Zaari kennen ihre Wüste, weshalb der Stamm in der Mitte sozusagen ein Jahr Urlaub macht, jedoch ist die eigentliche Aufgabe das Beruhigen der Wüstenwesen, die tief unter dem Sand leben.

Die äußeren Stämme sind für die Verteidigung zuständig.

 

 

MENTALITÄT | EIGENSCHAFTEN

→ Misstrauisch

→ Eigenbrötler

→ Die besten Jäger

→ Intelligent

  

 

UMGEBUNG | FAUNA

Die Umgebung der Zaari hängt von ihren aktuellen Positionen ab. Vor dem Weltenbruch waren sie in der Wüste zu Hause und verließen diese nur zum Jagen. Durch den Weltenbruch wurden sie jedoch auf der ganzen Welt zerstreut, weshalb es aktuell möglich ist, Zaari in allen Faunen der Welt zu finden. Allerdings versuchen sie immer wieder einen Weg in die Wüste zu finden.

 

 

KAMPF | RÜSTUNG | KRIEG

Der Kampf der Zaari basiert auf ihren Jagdstrategien. Mit Magie und ihren Begleitern sorgen sie für Aufruhr und biegen die Schlacht nach ihrem Belieben, um in voller Kontrolle zu siegen.

Im Krieg sind Zaari effizient darin, Strategien zu zerstören und individuelle Wege zu

vernichten.

Grundsätzlich meiden sie Schlachten, die sie nicht kontrollieren.

Zaari Rüstungen und Waffen legen viel Wert auf die Beweglichkeit des Trägers. Die Beweglichkeit wird über Panzerung gestellt und nur selten werden Zaari in Platten gesehen.