· 

Special Blog: Countdown to Alpha

"Aller Anfang ist schwer."

 

In diesem Blog wollen wir über interne Gedanken der Teammitglieder reden. Die Fragen, was getan wurde, worauf man sich freut und worüber man sich Sorgen macht, wurden an Jeden gestellt.

 

Zum Auftakt der Alpha könnt ihr die Statements jetzt schon lesen. Am 04.08 und 05.08 werden viele von uns in unserem Community-Discord online sein und freuen sich, mit euch zu quatschen.

Damit ihr uns auch findet, gibt es zu Jedem den Discord Namen. 

Tore

GG Marogaz

Ich bin für die Programmierung zuständig, insbesondere für die Frontend Programmierung, also alles was was so benötigt wird, damit das Spiel läuft.

Am meisten freue ich auf das Ausschlafen nach der Alpha :wink: und gleichzeitig hoffe ich, dass sich der benötigte Kaffee bis dahin in grenzen hält.

GG und W(i)P Tore

 

Marcus

GG Figo

Als Gamedesigner war es in den letzten Wochen meine Aufgabe, neue Karten für die bisherigen Völker hinzuzufügen sowie das Zaari System und entsprechende Karten zu erstellen. Desweiteren musste das Ganze natürlich getestet werden, damit wir die bestmögliche Alpha für euch veröffentlichen können. Auf unser neustes Volk, die Zaari, freue ich mich besonders und bin dabei äußerst gespannt auf euer Feedback. Meine größte Sorge ist, dass wir auf irgendwelche unvorhergesehenen Probleme während der Alpha stoßen und euch damit nicht das beste Produkt bieten können.

 

Tobi

GG Cervos

Seit Rugon 2016 startete, bin ich in das Projekt involviert. Im Entwicklerteam habe ich die Aufgabe des Game Designs übernommen, wobei ich von zwei Kollegen unterstützt werde. Darin habe ich die meiste Zeit mit den Systemen abseits des Kartenspiels verbracht (Spielerprogression, Daily Rewards & Quests, erste Missionskonzepte, ...). Für das Kartenspiel selbst habe ich die Aufgabe übernommen, die Zaari-Karten zu designen. Eine große Herausforderung, die allerdings sehr viel Spaß gemacht hat! Dementsprechend bin ich sehr gespannt und auch ein bisschen nervös, wie die Community auf das neue Volk reagieren wird!

 

Nico

GG Vastir

Die Meiste Zeit verbringe ich mit reden mit dem Team um dafür sorgen zu können, das dass Spiel in die eine einheitliche Richtung verläuft. Den Rest der Zeit verbringe ich damit Assets in sowohl 2D als auch 3D an zu fertigen. Speziell für die Alpha habe ich mir sehr viel Gedanken um das UI und das Spielgefühl gemacht. Ich kann offen sagen das wir noch nicht am Ziel dessen sind, aber auf einem guten Weg. Das erste große Ziel war es das Spiel für jemanden der es nicht kennt Spielbar zu machen. Ich hoffe das wir dies erreicht haben, sollte dies nicht der Fall sein freue ich mich auf Verbesserungsvorschläge.

 

 

Sarah

GG Abel

Ich bin neben meinem Studium Teilzeit als Artist dabei und habe bisher einen kleinen Beitrag zum optischen Bild des Spiels leisten können. Ich bin schon sehr gespannt auf die Alpha, wie die Reaktionen auf den bisherigen Stand ausfallen werden. Ich sehe in dem Feedback unsere Chance das Meinungsspektrum zu erweitern und dadurch effizienter verbessern und anpassen zu können.

Das war's von mir, viel Spaß den fröhlichen Gamern!

Greetings ;')

 

Glen

GG Vennox

Derzeit bin ich damit beschäftigt, alles visuelle funktionierend in die Unreal Engine zu implementieren, damit die schönen Arbeiten der Artists auch an den richtigen Stellen in Rugon eingebunden sind. Am meisten freue ich mich darauf zu sehen, ob und wie sehr das implementierte Spielfeedback für den Spieler hilfreich sein wird. Ich hoffe jedoch inständig, dass ich keine Bugs dabei verursache.

gl & hf, der derzeitige Engine Operator Glen

 

Tuki

GG Antuki

Seit den Beginn von unseren Projekt "Rugon" ( was damals noch nicht so hieß ) bin ich dabei und gehöre zum festem Entwicklungsteam. Meine Aufgaben hier sind vor allem Konzeption und Design von Völkern und der Welt. Dazu kommen auch hin und wieder Assets, Icons und alles was an kleinen Sachen anfällt. Für die Alpha habe ich mich sehr mit dem UI und dem Karten-Design auseinandergesetzt. Meine größte Sorge ist das die Alpha und ihre Möglichkeiten, die für die Spieler mitkommen, nicht genutzt werden. Liest doch mal unseren Monetarisierungsblog, da wird euch ein interessantes Konzept vorgestellt.  ;'3